log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-

Münster knüpft Walldorf ein 2:2 ab – Messel feiert knappen Heimsieg

Nach dem zweiten Gruppenligaspieltag dürfen sich nur Verbandsligaabsteiger VfR Fehlheim (dramatisches 4:3 in der Schlussphase gegen den SV Nauheim), der VfL Michelstadt (2:1 gegen SG Sandbach) und die spielfreie SG Unter-Abtsteinach über eine makellose Bilanz freuen.

  • 0
  • Gelesen: 416 mal

Bestätigt das Aufsteigerquartett den starken Saisoneinstieg?

Zum Gruppenligaauftakt ließen alle vier Neulinge aufhorchen (drei Siege, ein Remis). Da drängt sich vor dem zweiten Spieltag (drei Partien am Samstag und fünf am Sonntag) die Frage auf: Können der SKV Büttelborn und Hassia Dieburg (das Duo prallt direkt aufeinander) sowie der SV Unter-Flockenbach (in Messel) und die SG Sandbach (zu Gast beim VfL Michelstadt) erneute Duftmarken platzieren?

  • 0
  • Gelesen: 344 mal

Germania Ober-Roden steigt auf – Unter-Abtsteinach relegiert

Am letzten Gruppenligaspieltag krönte Germania Ober-Roden seine Rückrundenaufholjagd. Dank einem 4:1 über den TV Lampertheim tütete das Team aus Rödermark mit einem Punkt Vorsprung die Meisterschaft ein und kehrt nach sechs Abwesenheit in die Verbandsliga zurück.

  • 0
  • Gelesen: 889 mal

Ferndreikampf um Meisterschaft, Relegation und Goldene Ananas

Von so einem spannenden Saisonfinish im Titelrennen träumt die Bundesliga seit vielen Jahren. Am Sonntagnachmittag fechten Germania Ober-Roden (1., 63 Punkte), die SG Unter-Abtsteinach (2., 62) und RW Walldorf (3., 62) im Rahmen des letzten Gruppenligaspieltags auf drei Schauplätzen Meisterschaft (Direktaufstieg), Relegation und die unbedeutende Bronzemedaille untereinander aus.

  • 0
  • Gelesen: 577 mal

Wenn zwei sich streiten, freut sich Germania Ober-Roden

Am vorletzten Gruppenligaspieltag schlug das Aufstiegspendel für Germania Ober-Roden aus. Die 1:1-Steilvorlage im Gipfeltreffen zwischen SG Unter-Abtsteinach und RW Walldorf verwerteten die Rödermarker mit einem 2:1-Derbysieg in Münster und rollten an beiden Kontrahenten vorbei empor auf den Platz an der Sonne.

  • 0
  • Gelesen: 749 mal

Nach Ober-Rodener 2:0 „Hitchcockthriller“ an den letzten beiden Spieltagen

Vor den beiden letzten Gruppenligaspieltagen wurden am Donnerstagabend noch zwei Nachholpartien absolviert. Dabei siegte Germania Ober-Roden 2:0 gegen Olympia Biebesheim und bereitete dadurch den Boden für ein Herzschlagfinale im hochdramatischen Aufstiegskampf. Gleichzeitig holte der TV Lampertheim in der Schlussphase einen 0:3-Rückstand beim FC Fürth auf und steht nach dem 3:3 unmittelbar vor dem Klassenerhalt.

  • 0
  • Gelesen: 527 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren