log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-

Nullnummern in Messel und Geinsheim – Bittere Pleite für Dieburg

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Auch am vierzehnten Gruppenligaspieltag gab sich die SG Unter-Abtsteinach keine Blöße. Der Spitzenreiter hatte gegen Schlusslicht TV Lampertheim zwar mehr Mühe wie erwartet, setzt sich letztendlich aber doch erwartungsgemäß 2:0 durch.

Der TSV Höchst setzte seinen Höhenflug mit einem 5:0 im Odenwaldderby beim VfL Michelstadt fort und bildet nun als alleiniger Tabellenzweiter das Sandwich zwischen dem Primus (drei Punkte voraus) und den Verfolgern auf den „Goldene Ananas“ – Positionen, die vom heute spielfreien SV Unter-Flockenbach, Rot-Weiß Walldorf (legte bereits am Donnerstags ein sensationelles 9:5-Scheibenschießen gegen Olympia Biebesheim hin), dem VfR Fehlheim (beendete beim 4:1 in Büttelborn seine Ergebniskrise) und dem SV Münster (drittes Remis in Folge nach dem 2:2 gegen den SV Nauheim) bevölkert werden.

Mit einem torlosen Remis musste sich die TSG Messel gegen Sportfreunde Heppenheim zufrieden geben und rangiert weiter auf Position Sieben. Ebenfalls keine Treffer fielen in Geinsheim, wobei der Gast vom FC Fürth immerhin seine Niederlagenkette sprengte. Dennoch beklagt Fürth genau wie Lampertheim und Dieburg schon einen erheblichen Rückstand zum rettenden Ufer. Die Hassia vergeigte das wichtige Aufsteigerduell bei der SG Sandbach 0:4, was für die Hausherren nach neun sieglosen Partien die ersehnte Rückkehr in die Erfolgsspur bedeutete.

Rot-Weiß Walldorf – Olympia Biebesheim  9:5   (Do)

Tore: 1:0 Matheisen 13. 2:0 Gotta 18. 3:0 Struwe 29. 4:0 Gotta 38. 4:1 S. Frisch 44. 5:1 Gotta 45. 5:2 Michel 46. 6:2 Gotta 62. 6:3, 6:4 Michel 68., 75. beides FE 6:5 Hermann 80. 7:5 Struwe 83. 8:5, 9:5 Lewis 89. FE, 90.

Besonderes: Rot Duban (Walldorf) 75.

SKV Büttelborn – VfR Fehlheim  1:4  (Fr)

Tore: 1:0 Wicht 38. 1:1 Geiß 41. 1:2 Radmacher 48. 1:3 David 51. 1:4 Muca 74.

TSG Messel – Sportfreunde Heppenheim  0:0

SV Geinsheim – FC Fürth  0:0

VfL Michelstadt – TSV Höchst  0:5

Tore: 0:1 Blecher 42. 0:2 Seiler 49. 0:3 Blecher 51. 0:4 Plotzki 68. 0:5 Eisenhauer 80.

SV Münster – SV 07 Nauheim  2:2

Tore: 0:1 Hardt 13. 1:1 Huther 22. 1:2 Duvnjak 59. 2:2 Lorenz 87.

SG Sandbach – Hassia Dieburg  4:0

Tore: 1:0 Pliakas 17. 2:0 Wirth 47. 3:0 Klewar 57. 4:0 Hübner 74.

SG Unter-Abtsteinach – TV Lampertheim  2:0

Tore: 1:0 Landwehr 68. 2:0 Bekyigit 79.

Spielfrei: SV Unter-Flockenbach

 

Vorschau 15. Spieltag:

Die meisten Gruppenligavereine haben nicht einmal zwei Tage Zeit, um die Verpflichtungen des vergangenen Wochenendes zu kompensieren. Schon am bevorstehenden frisch reformierten Dienstag bittet das stramme Programm zum nächsten Bewältigungstanz der aus acht Partien bestehenden fünfzehnten Saisonrunde. Inklusive eines absoluten Spitzenspiels, das gleichzeitig als Derby fungiert: Unter-Abtsteinach vs. Unter-Flockenbach. Der SKV Büttelborn (will gegen den TSV Höchst die vierte Niederlage hintereinander vermeiden) und die TSG Messel (gegen SV Nauheim) dürfen erneut zu Hause auflaufen.

Alle Partien vom 15. Gruppenligaspieltag:

 

Di 31.10. 15.00

VfR Fehlheim – TV Lampertheim, SKV Büttelborn – TSV Höchst, TSG Messel – SV 07 Nauheim, SV Geinsheim – Hassia Dieburg, VfL Michelstadt – Olympia Biebesheim, SG Sandbach – Rot-Weiß Walldorf

Sportfreunde Heppenheim – FC Fürth, SG Unter-Abtsteinach – SV Unter-Flockenbach 15.30

Spielfrei: SV Münster

 

Letzte Änderung amMontag, 30 Oktober 2017 07:57
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten