log in

Gruppenliga Darmstadt

A+ A A-
Gruppenliga Darmstadt

Gruppenliga Darmstadt (1011)

Derbys in Messel und Büttelborn – Risberg nicht mehr Trainer in Biebesheim

Falls der Wettergott nicht so wie am vergangenen Wochenende (drei Spielausfälle) etwas einzuwenden hat,  startet die Gruppenliga am Samstag und Sonntag mit acht Begegnungen in die Rückrunde. Dabei stehen bei der TSG Messel (gegen Hassia Dieburg) und beim SKV Büttelborn (gegen SV Nauheim) interessante Derbys auf dem Fahrplan.

  • 0
  • Gelesen: 244 mal

Pflichtsieg für Messel? – Büttelborn vor wichtigem Heimspiel

Bis auf das in der Vorwoche ausgefallene Duell Dieburg vs. Münster klappt die Gruppenliga am Wochenende das Vorrundenbuch zu. SG Unter-Abtsteinach ist die Herbstmeisterschaft praktisch nicht zu mehr nehmen und der TSG Messel winken drei Punkte im Heimspiel gegen Schlusslicht TV Lampertheim, während der SKV Büttelborn zu Hause gegen den FC Fürth erneut versucht, ein „Kellerkind“ auf Distanz zu halten.

  • 0
  • Gelesen: 229 mal

SGU und Höchst bewältigen vor dem Topphit ihre Generalproben

Sowohl Spitzenreiter SG Unter-Abtsteinach (3:0 im Derbyschlager gegen Unter-Flockenbach) als auch der mit drei Punkten Rückstand lauernde Tabellenzweite TSV Höchst (5:2 in Büttelborn) ließen am Reformationsfeiertag nichts anbrennen und legten den Grundstein für das absolute Gruppenligagipfeltreffen (am kommenden Sonntag empfängt der TSV die SGU).

  • 0
  • Gelesen: 268 mal

Der Odenwald „regiert“ die Gruppenliga – Messel triumphiert in Fehlheim

Nach dem dreizehnten Gruppenligaspieltag bestimmen drei Klubs aus dem Odenwald das Aufstiegsrennen. Spitzenreiter bleibt die SG Unter-Abtsteinach (5:2 im Derby beim FC Fürth) mit jetzt drei Punkten Vorsprung auf den TSV Höchst (1:1 im Spitzenspiel gegen SV Münster) und den SV Unter-Flockenbach (2:1 gegen Olympia Biebesheim).

  • 0
  • Gelesen: 300 mal

Münster verpasst in letzter Sekunde Platz Zwei – Messel bezwingt Büttelborn

Die SG Unter-Abtsteinach war der große Tagessieger des zwölften Gruppenligaspieltags. Während der Tabellenführer zu Hause die Sportfreunde Heppenheim 3:1 niederhielt, ließen die Verfolger VfR Fehlheim (1:2 in Geinsheim), SV Münster (kassierte gegen Schlusslicht TV Lampertheim kurz vor dem Abpfiff den 2:2-Ausgleich) und Rot-Weiß Walldorf (2:3-Heimniederlage gegen Unter-Flockenbach) Punkte liegen.

  • 0
  • Gelesen: 309 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren