log in

Kreisliga A Darmstadt

A+ A A-

Favoriten Bickenbach und Weiterstadt wieder an der Spitze

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Karussell an der Spitze der Kreisliga A dreht sich weiter. Es grüßt von der Spitze die SKG Bickenbach einen Punkt vor dem SV Weiterstadt. Beide Teams sogar mit einem Spiel weniger als das 19 Punkte Trio von TSG 1846, Schneppenhausen und FTG Pfungstadt.

Die SKG konnte einen lockeren 6:1 Pflichtsieg bei Hellas einfahren und schoss diese wieder ans Tabellenende. Der SV Weiterstadt setzte sich im Spitzenspiel 1:0 gegen TSG 1846 durch. Schneppenhausen als Vierter trennte sich 2:2 vom SV Traisa II und mit dem gleichen Ergebnis endete die Partie zwischen FTG Pfungstadt und Ober-Ramstadt. Ebenfalls keinen Sieger gab es beim 1:1 zwischen der DJK/SSG (12.) und Gräfenhausen. Im Derby zwischen den Germanen-Teams aus Pfungstadt und Eberstadt setzen sich die Pfungstädter mit 4:1 durch. Einen Dämpfer erlitt die SKG Roßdorf, die überraschend mit 2:1 bei Croatia verloren, die dadurch auch die rote Laterne abgeben. Die meisten Treffer fielen allerding beim 4:4 der Zweitvertretungen des FC Alsbach und Viktoria Griesheim. Es bleibt weiter eng in der Kreisliga A. Es sind immer noch vier Punkte zwischen dem Spitzenreiter und dem Achten Ober-Ramstadt.

Letzte Änderung amMontag, 16 Oktober 2017 07:44
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten