Logo
Diese Seite drucken

Schneppenhausen wieder vorne - Derby in Weiterstadt abgesetzt

Schneppenhausen wieder vorne - Derby in Weiterstadt abgesetzt
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Wechselspiel in der Tabelle der Kreisliga geht weiter. Nach dem 13. Spieltag liegt durch das bessere Torverhältnis der FSV Schneppenhausen vor der SKG Bickenbach.

Zwei Punkte und zwei Spiele weniger hat der Tabellendritte Weiterstadt. Dessen Spiel gegen Gräfenhausen wurde kurzfristig abgesagt, da der Schiedsrichter vom Verband zurückgezogen wurde. Punktgleich mit Weiterstadt ist aktuell Gräfenhausen, die ein Spiel weniger als die Führenden haben.

Schneppenhausen reichte zur Tabellenführung ein knappes 4:3 gegen Germ. Eberstadt während Bickenbach im Nachbarschaftduell bei den Freien Turnern nicht über ein 0:0 hinaus kam. Fünf-Punkte hinter der Spitze liegt das 20 Punkte Trio aus TSG 1846, SKG Roßdorf und FTG Pfungstadt. Die 46er kamen beim Drittletzten Croatia nur zu einem torlosen Remis und Roßdorf unterlag in Alsbach mit 2:1. 1:1 trennte sich Ober-Ramstadt als Achter von Vikt Griesheim II. Bergauf geht es für die DJK/SSG Darmstadt die sich mit 4:3 gegen Germ. Pfungstadt durchsetzten. Die Germanen aktuell nur noch die Nummer Drei in der Modaustadt haben derzeit nur drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang. Die meisten Tore des Spieltages gab es beim 4:4 zwischen dem 9. SV Traisa und Schlußlicht Hellas Darmstadt.

Letzte Änderung amMontag, 30 Oktober 2017 07:58
© Copyright 2006-2015 ballraum.de - © Copyright des Headerbildes Michal Jarmoluk auf Pixabay.com