log in

Kreisliga B Darmstadt

A+ A A-

TSG gewinnt Nachholspiel

Im Nachholspiel der Kreisliga B setzte sich TSG 46 Darmstadt mit 1:0 gegen Eiche Darmstadt durch. Mit vier Siegen aus vier Spielen übernahmen die 46er wieder die Tabellenführung und sind, wie der SV Traisa, weiterhin verlustpunktfrei.

Traisa weiter siegreich

Die vorderen Mannschaften der Tabelle der Kreisliga B konnten ihre Spiele gewinnen und ihre Plätze verteidigen. Traisa feierte den vierten Sieg beim 4:0 gegen Nieder-Ramstadt und bleibt Tabellenführer. Wixhausen setzte sich bereits am Donnerstag mit 2:1 gegen Kamerun Darmstadt durch und TSG Darmstadt gewann in Hähnlein mit 3:2. Durch ihren dritten Sieg in Folge verbesserte sich der FC Ober-Ramstadt auf den vierten Platz. Ober-Ramstadt gewann bei Eiche Darmstadt mit 4:3. Einen weiteren Dämpfer musste GW Darmstadt mit dem 1:2 gegen TSV Pfungstadt hinnehmen. Durch die zweite Niederlage in Folge rutschten die Darmstädter auf Rang sieben ab. Germania Pfungstadt erreichte ein 4:2 bei Schlusslicht SG Modau, die weiter ohne Punktgewinn Tabellenletzter ist. Einen klassischen Fehlstart hat CDE Pfungstadt hingelegt. Die 1:2 Niederlage gegen DJK/SSG Darmstadt bedeutet die dritte Niederlage im dritten Spiel.
Die Begegnung SKG Nieder-Beerbach - SG Arheilgen wurde abgebrochen.

Traisa mit drittem Sieg

In der Kreisliga B wurden am Donnerstag Abend zwei Partien nachgeholt. Vom ersten Spieltag stammt die Begegnung Germania Pfungstadt II gegen SV Traisa, die Traisa mit 2:3 für sich entscheiden konnte. Traisa bleibt damit ohne Punktverlust in der laufenden Saison. Die zweite Begegnung war ein vorgezogenes Spiel des vierten Spieltages, TSG Wixhausen - Kamerun Darmstadt. Wixhausen bezwang Kamerun mit 2:1 und kann nur durch Traisa am Sonntag von der Spitze verdrängt werden.

Spielabbruch bei TSG

Die Partie des Tabellenführers TSG Darmstadt gegen CDE Pfungstadt wurde beim Stand von 5:0 für die TSG abgebrochen, weil CDE sich nach 4 roten Karten weigerte weiter zu spielen. Durch das 2:2 bei Eiche Darmstadt übernimmt Wixhausen vorerst die Tabellenführung. Germania Pfungstadt knöpfte mit einem 5:0 Sieg dem Titelaspiranten GW Darmstadt auf eigenem Platz die Punkte ab. Zu einem klaren 4:0 kam Kamerun Darmstadt beim TSV Nieder-Ramstadt. Ober-Ramstadt konnte den zweiten Sieg verbuchen und bezwang Hähnlein mit 3:1. Den ersten Dreier feierte der TSV Pfungstadt beim 2:1 gegen Nieder-Beerbach. Bereits am Donnerstag bezwang der SV Traisa die SGA im Auswärtsspiel mit 3:0.

TSG46 beeindruckt

TSG 46 Darmstadt legt einen beeindruckenden Saisonstart in der Kreisliga B hin. Erneut erzielten die Aufsteiger 7 Tore ohne diesesmal einen Gegentreffer zu erlauben und führten DJK/SSG Darmstadt die zweite Niederlage in Folge zu. Ebenfalls sieg- und punktlos sind bisher CDE Pfungstadt (2:5 gegen Ober-Ramstadt), Hähnlein (2:3 gegen Wixhausen) und Modau (4:0 bei GW Darmstadt). Mit einem 3:1 Sieg stieg der SV Traisa ins Rennen um Punkte in der B-Liga gegen TSV Pfungstadt ein. Den ersten Sieg errang SG Arheilgen im schweren Spiel beim SV Kamerun. Unentschieden endeten die Partien zwischen Nieder-Beerbach und Germania Pfungstadt (1:1) und zwischen Eiche Darmstadt und Niede-Ramstadt (2:2).

Aufsteiger TSG46 obenauf

Einen deutlichen 7:2 Sieg konnte C1-Liga Meister TSG 46 Darmstadt beim FC Ober-Ramstadt verbuchen. Im Duell der Liganeulinge zwischen Eiche, aus der A-Liga, und SG Arheilgen, aus der C-Liga, konnte sich Eiche mit 4:1 durchsetzen. Auch die SG Modau als Meister der C2-Liga musste sich mit 1:0 der SKG Nieder-Beerbach geschlagen geben. In einem umkämpften Spiel setzte sich die TSG Wixhausen knapp mit 4:3 gegen CDE Pfungstadt durch. Der TSV Pfungstadt musste sich mit einem 2:2 gegen Kamerun Darmstadt begnügen. GW Darmstadt kam kampflos zu 3 Punkten, da DJK/SSG keine Mannschaft stellte.
Den Spieltag komplettieren die Begegnungen Nieder-Ramstadt - Hähnlein (10.08.) und Germania Pfungstadt - Sv Traisa (24.08.)

Relegation zur B-Liga

Im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga B konnte sich die SG Arheilgen II deutlich mit 4:1 gegen die SKG Gräfenhausen durchsetzen.  Nachdem bereits die 1. Mannschaft der SGA in die Bezirksliga aufgestiegen war, schaffte auch die 2. Mannschaft den Aufstieg über die Relegationsrunde und freut sich nun auf die Kreisliga B. Die TG 75 Darmstadt muss, wie berichtet, den Weg in die C-Liga antreten. 

TGB ist vierter Aufsteiger

Trotz der 3:4 Niederlage im Relegationsrückspiel gegen den TSV Nieder-Ramstadt steht die TGB Darmstadt als vierter Aufsteiger in die Kreisliga A fest, denn das Hinspiel konnte in Nieder-Ramstadt 3:1 gewonnen werden. Die TGB ist somit nach FC Alsbach II, FC Arheilgen II und FTG Pfungstadt die vierte Mannschaft die aus der B-Liga in die A-Liga aufsteigt. Der TSV muss hingegen in der kommenden Saison in der B-Liga antreten.

TG 75 Darmstadt muss in die C-Liga

Für die TG 75 Darmstadt heisst es Abschied nehmen von der Kreisliga B. Nach dem 3:3 gegen Gräfenhausen und dem 2:5 gegen SGA II haben sie den Ligaverbleib verspielt. Nun kommt es am Mittwoch (14.) um 18.30 Uhr zum Entscheidungsspiel zwischen den beiden C-Ligisten SGA II (C2) und SKG Gräfenhausen (C1).
Diesen RSS-Feed abonnieren