log in

Kreisliga D Darmstadt

A+ A A-

KLD DA: Malchen grüßt vom Thron

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Mit neun Punkte liegt die SG Malchen an der Tabellenspitze der Kreisliga D Darmstadt. Diese Platzierung konnte nun erstmals nach der Wiederaufnahme des Spielbetriebs eingenommen werden.
Das Team, zwischen Eberstadt und Seeheim gelegen, hat am Wochenende mit 4:1 gegen Rohrbach gewonnen. Nach Punkten nachziehen können noch Messel, Roßdorf und Nieder-Ramstadt, welche am Mittwoch ihr drittes Spiel absolvieren.

Bereits am Samstag siegte der SV Kiefer mit 2:1 gegen Hellas Darmstadt und feierte den ersten Sieg in einer Meisterschaftsrunde. Das torreichste Spiel sahen die Zuschauer beim 4:4 zwischen TGB und Brandau. Ebenfalls mit einem Remis trennten sich GW Darmstadt und Eiche Darmstadt. Messel setzte sich mit 2:1 in Gräfenhausen durch. Nieder-Ramstadt hatte mit der FTG leichtes Spiel und siegte mit 5:0. Die FTG deziemierte sich selbst gleich doppelt als sich bei einem Freistoß für die Pfungstädter zwei Mitspieler um die Ausführung desselbigen stritten und sich gegenseitig beleidigten. Dies nahm der Unparteiische zum Anlaß beide Spieler folgerichtig des Feldes zu verweisen.
Letzte Änderung amMontag, 15 August 2011 12:24
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten