log in

Kreisliga D Darmstadt

A+ A A-

Spielabbruch und Polizeieinsatz in Braunshardt - Schiri flüchtet in Kabine

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Diesmal ist es nicht die Darmstädter Innenstadt wie einen Tag zuvor. Es ist die Partie zwischen dem Spitzenreiter der Kreisliga D TSV Braunshardt und TG 75 Darmstadt.

Die TG 75 als 5. nur drei Punkte hinter dem Spitzenreiter kann mit einem Erfolg nach Punkten gleichziehen. Die Gäste gehen nach 19 Minuten in Führung und dann nach gut einer halben Stunde der Ausgleich des Spitzenreiters. Dann innerhalb kürzester Zeit eine Ampelkarte und zwei rote Karten für die TG 75. Es gingen dann kurz vor der Halbzeit bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Südhessen mehrere Notrufe ein, wonach sowohl der Schiedsrichter als auch die Ordner von zahlreichen Spielern der Gastmannschaft attackiert wurden, heißt es im Polizeibericht. Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, hatte sich der Schiedsrichter bereits in einer Kabine in Sicherheit bringen können. Durch die eingesetzten Ordner und Polizeibeamten konnten die aufgeheizten Gemüter beruhigt werden. Der Schiedsrichter brach das Spiel aus diesem Grund ab und es wird vor dem Sportgericht verhandelt werden.

Letzte Änderung amMontag, 02 Mai 2016 08:49
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten