log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-

Büttelborn ist Meister - VfR in Relegation - Opel steigt ab - Hahn mit Last-Minute-Treffer

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am vorletzten Spieltag in der Kreisoberliga fielen die letzten Entscheidungen. Durch eine 10:0 Sieg beim SV Trebur und gleichzeitigem Remis vom VfR Groß-Gerau kann der SKV Büttelborn die Meisterschaft feiern.

In die Relegation geht der VfR Groß-Gerau nach dem 2:2 in Ginsheim, da der Abstand zum SV Traisa und SV St. Stephan vier Zähler beträgt. Der SV St. Stephan verpasste es durch das 1:1 gegen Opel Rüsselsheim näher an den VfR heranzurücken.


Dem SC Opel nutzte das Remis gegen St. Stephan nichts mehr und man muss zusammen mit Trebur den Gang in die Kreisliga A nehmen. Nur ein Sieg hätte die Rüsselsheimer an Germania Pfungstadt vorbei auf den Relegationsplatz gehievt. Die spielfreien Germanen gehen den Gang in die Relegation an, während der SV Hahn weiter in der Kreisoberliga spielt. Die Hahner sicherten sich ihren Platz durch ein Tor von Saur in der Nachspielzeit gegen Türk Gücü.  Mit einem 2:1 Sieg gegen Modau kann auch Gernsheim weiter für die KOL planen. Nach dem Remis letzte Woche war in Traisa die Luft raus. der SVT unterlag auf eigenem Platz der SGA mit 2:5 und verabschiedet sich mit einer Niederlage aus der Saison. Einen Sieg zum Rundenende feierte Seeheim mit 3:1 gegen Mörfelden.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten