log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-

RW DA II siegt im Derbythriller - Seeheim mit 3 Punkten an der Mainspitze

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Treffersicher waren die Angreifer an diesem Spieltag. Elf Treffer gab es alleine beim Spiel zwischen RW Darmstadt II und der TSG Wixhausen.

An der Spitze liegt mit vier Punkten Vorsprung Türk Gücü Rüsselsheim, die sich beim SV Hahn mit 2:0 durchsetzten. Der bisherige zweite VfB Ginsheim patzte im Heimspiel gegen Spvgg Seeheim-Jugenheim. Die Bergsträßer siegten mit 4:1 an der Mainspitze und klettern auf Platz 5. Neuer Zweiter ist der VfR Groß-Gerau der am Dienstag mit 4:0 beim VfR Rüsselsheim siegte und mit dem gleichen Ergebnis jetzt auch Modau zurück in den Odenwald schickte, die auf Platz 11 liegen. Im Duell zweier Rüsselsheimer Team setzte sich Dersim mit 3:2 gegen den VfR durch und liegt auf Rang 4. Im Kellerduell zwischen Gernsheim und dem 1. FCA 04 gab es beim 3:3 keinen Sieger. Der FCA 04 mit 10 Punkten weiter am Tabellenende hinter dem drei Punkte besser platzierten Concorden aus Gernsheim.

Es war spannend im Sportpark der Heimstättensiedlung. Konnte Wixhausen zu Beginn nach 23 Minuten durch Trainer Güntner in Führung gehen drehten die Roten das Spiel durch Treffer von Hornung (34.) und Tala (52.). Do Vale konnte wiederum zum 2:2 ausgleichen ehe Schwarz (67.), Hornung (73.) und Kalic (76.) eine Drei-Tore-Vorsprung heraus schossen. Die Gäste aus dem nördlichsten Teil Darmstadts gaben nicht auf und kamen innerhalb von fünf Minuten durch do Vale (82.), Schaub (85.) und Ludwigs (87.) zum Ausgleich. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit dann der umjubelte Siegtreffer für die Hausherren, als Kalic seinen Doppelpack schnürte.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten