log in

Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau

A+ A A-

11 Tore am Donnerstagabend

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Sturmreihen von RW Darmstadt II und dem SV Traisa erwiesen sich am Donnerstagabend treffsicher in ihren Heimspielen.

Rot-Weiß Darmstadt II gibt nach dem 4:0 gegen den VfR Groß-Gerau die rote Laterne ab und katapultiert sich vorübergehend vom 16. auf den 11. Platz. Spieler des Spiels war Torino, der drei der vier Treffer beisteuerte. Der SV Traisa gab sich gegen den VfR Rüsselsheim keine Blöße und siegten deutlich mit 7:0. Zur Pause stand es bereits 4:0 für die Mühltaler, die im zweiten Durchgang noch drei weitere Tore nachlegten. Aktuell liegt Traisa auf Rang 5 den sie am Sonntag nach dem die SGA drei Punkte kampflos erhält wieder abgeben müssen und bis auf Sieben fallen können.

Letzte Änderung amFreitag, 24 November 2017 12:06
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten