log in

2. Bundesliga

A+ A A-

Puscht das Schuster-Comeback den SV98 zum Befreiungsschlag im Ronhof?

Die Katze ist also aus dem Sack. Was die blau-weißen Spatzen seit Samstag (Beurlaubung von Torsten Frings) von den Dächern pfiffen, gab der SV Darmstadt 98 am Montagabend offiziell bekannt. Dirk Schuster kehrt zurück und soll wieder die Kastanien aus dem Feuer holen. Am Sonntagnachmittag beginnt der reaktivierte Hoffnungsträger seine zweite Lilienmission auf dem gleichen Areal, wo er auch sein letztes Zweitligaauswärtsmatch bestritt: Im Fürther Ronhof (Anstoß 13Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 146 mal

He is back - Lilien bestätigen die Verpflichtung von Dirk Schuster

Dirk Schuster ist ab sofort neuer Cheftrainer des SV Darmstadt 98. Der 49-Jährige unterzeichnete bei den Lilien einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019, dies gab der Verein am Montagabend bekannt. Das Trainerteam wird komplettiert durch die Co-Trainer Sascha Franz und Frank Steinmetz. Athletiktrainer und Spielanalyst Kai Peter Schmitz sowie Torwarttrainer Dimo Wache bleiben dem Stab erhalten.

  • 0
  • Gelesen: 526 mal

Quo vadis, SV98?

Die aktuelle Antwort auf die Überschriftfrage ist hart, momentan aber leider realistisch: Zurück in die Dritte Liga. Am Freitagabend beendete der SV Darmstadt 98 seine Zweitligavorrunde mit einem 0:1 beim Tabellennachbarn Erzgebirge Aue, wobei das nackte Resultat den Lilien sogar noch schmeichelte. Das elfte sieglose Match in Serie zementierte den Abstiegsrelegationsplatz und multiplizierte die Befürchtungen eines Negativdurchmarsches.

  • 0
  • Gelesen: 287 mal

Gelingt im Erzgebirge eine Vorrundenschadensbegrenzung?

Was eint den SV Darmstadt 98 vom siebten Spieltag und die Lilien nach der sechzehnten Zweitligarunde? Die etwas sarkastische Antwort lautet Relegationsplatz im Wissen des „kleinen Unterschieds“ zwischen dem im September noch belegten Platz Drei und dem aktuellen sechzehnten Rang. Am Freitagabend bei Erzgebirge Aue steigt das erste von zwei  Jahreskehrauspartien gegen unmittelbare Konkurrenzgastgeber (Anstoß 18Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 116 mal

Advent, Advent, der 98er – Baum brennt

Während Frau Holle konsequent ihr Bett machte, schlitterte der SV Darmstadt 98 in die nächste Pleite. Am vorletzten Hinrundenspieltag der Zweiten Liga verloren die Lilien gegen Jahn Regensburg 0:1 und finden sich nach der Sinkflugfortsetzung auf dem Relegationsplatz wieder. Zwei Partien vor Beginn der Winterpause klingeln über dem Bölle ergo statt besinnlichen Adventsmelodien mehr denn je die Alarmglocken. 

  • 0
  • Gelesen: 638 mal

Revanche und Siegcomeback stehen auf der Tagesordnung

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison prallen der SV Darmstadt 98 und Jahn Regensburg in einem Pflichtspielduell aufeinander. Nach der aus blau-weißer Sicht völlig misslungenen DFB-Pokal - Ausgabe sind die Lilien nun gefordert, am Bölle den Spieß umzudrehen und den ersten Sieg nach neun Partien ohne „Dreier“ einzufahren. Anstoß ist am Sonntag um 13Uhr30. 

  • 0
  • Gelesen: 324 mal

3:3 – Bitteres Nachspielzeit – Déjà-vu

„Haste Sch....am Fuß, dann haste Sch….am Fuß!“: Das markante Zitat von Weltmeister Andreas Brehme ist im Herbst 2017 auf den SV Darmstadt 98 zu übertragen. Wie schon beim letzten Auswärtsmatch in Braunschweig verpassten die Lilien auch am Freitagabend bei Union Berlin wegen einem Slapstick-Gegentreffer unmittelbar vor dem Abpfiff den erlösenden Befreiungsschlag und mussten sich mit einem 3:3 an der alten Försterei zufrieden geben. 

  • 0
  • Gelesen: 210 mal

Bremst der SV98 bei den heimstarken Eisernen seinen Sturzflug?

Aufgrund von nur noch drei Punkten Vorsprung zum Abstiegsrelegationsrang klingelt am Bölle die Alarmglocke. Mit dem Ballast von acht sieglosen Begegnungen en block reist der SV Darmstadt 98 jetzt als Außenseiter zum Aufstiegsaspiranten Union Berlin und fahndet in der alten Försterei nach einem Ausgang aus der sportlichen Talsohle (Anstoß Freitagabend 18Uhr30).

  • 0
  • Gelesen: 198 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren