log in

Hessenliga

A+ A A-

Schock für Griesheim in der Nachspielzeit – Ginsheim feiert Siegpremiere

Während der zweiten Hälfte hätte Viktoria Griesheim aufgrund bester Einschussmöglichkeiten eigentlich den Sack zuschnüren müssen. Doch unmittelbar vor dem Abpfiff schlug Gastgeber VfB Ginsheim im Derbyrückkampf am Altrhein eiskalt zu und erzielte durch seinen Joker Mahdi Mehnatgir das entscheidende 1:0, was dem Neuling den ersten „Dreier“ seiner noch blutjungen Hessenligahistorie bescherte.

  • 0
  • Gelesen: 216 mal

Schnelle Zweitausgabe des Duells Ginsheim vs. Griesheim

Exakt drei Wochen nach dem Hessenligaauftakt finden die Rückspiele des ersten Spieltags statt. Dieses ungewohnte Szenario hat sich in den letzten Jahren im Oberhaus eingebürgert, um attraktiven Nachbarschaftsduellen gleich zweimal angenehme Temperaturen und deshalb viele Zuschauer zu gewährleisten. So kommt es ergo auch zum raschen Wiedersehen der Mannschaften von Viktoria Griesheim und VfB Ginsheim – diesmal im Mainspitzdreieck.

  • 0
  • Gelesen: 421 mal

Der Joker sticht – Pascal Stork sichert SC Viktoria den ersten Saisonsieg

Viktoria Griesheim kann kräftig durchpusten. Am dritten Hessenligaspieltag bezwang der Sportclub dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Hälfte seinen Gast Rot-Weiß Frankfurt 2:1 und feierte nicht nur den saisonalen Premierendreier, sondern auch den ersten Oberhaussieg seit fünf Monaten. Ibrahim Cigdem und der eingewechselte Pascal Stork drehten die Halbzeittristesse in das ersehnte Erfolgserlebnis. 

  • 0
  • Gelesen: 367 mal

SC Griesheim empfängt den „Relegationsdauerbrenner“

Für die dritte Hessenligasaisonrunde sieht der Spielplan für Viktoria Griesheim am Samstag eine Heimaufgabe gegen Rot-Weiß Frankfurt vor. Nach nur einem erbeuteten Punkt aus den ersten beiden Partien hofft der Sportclub, vor eigenem Publikum den ersten Sieg einzufahren.

  • 0
  • Gelesen: 348 mal

1:2 - Griesheim geht in Alzenau leer aus

Leider fast schon ein gewohntes Szenario: Für Viktoria Griesheim hängen in Unterfranken die Trauben zu hoch. Am zweiten Hessenligaspieltag kassierte der Sportclub die vierte Niederlage hintereinander bei Bayern Alzenau (1:2), wodurch sich auch die Auswärtstalfahrt fortsetzte.

  • 0
  • Gelesen: 175 mal

SC Griesheim in Alzenau gefordert

Nach dem 1:1 zum Hessenligastart gegen den VfB Ginsheim hofft Viktoria Griesheim im ersten auswärtigen Saisoneinsatz bei Bayern Alzenau zu punkten (Anstoß Samstag um 15Uhr). Leichter gesagt als getan, denn der letzte Sieg auf fremdem Geläuf liegt schon zehn Monate zurück.

  • 0
  • Gelesen: 190 mal

1:1 – Griesheim und Ginsheim remisieren beim Hessenligaauftakt

Gleich fünf Partien läuteten am Freitagabend die neue Hessenligasaison ein. Dabei musste sich Viktoria Griesheim im „neuen Südhessenvergleich“ gegen Aufsteiger VfB Ginsheim mit einem 1:1 zufrieden geben. Der Sportclub führte zur Pause 1:0 und agierte kurz nach der Halbzeit in personeller Überzahl, doch die Kicker vom Altrhein steckten nicht auf und eroberten den ersten Oberhauspunkt ihrer Historie.

  • 0
  • Gelesen: 202 mal

SCV vs. VfB – „Neues Derby“ zum Hessenligaauftakt

Am Freitagabend endet der Winterschlaf auf Hessens höchster Amateurebene. Mit einem Potpourri von interessanten Nachbarschaftsvergleichen startet das Oberhaus in die Saison 17/18. Auch am Hegelsberg, wo der der „alte Hessenligahase“ Viktoria Griesheim mit dem VfB Ginsheim einen Newcomer empfängt (Anstoß 19Uhr15). 

  • 0
  • Gelesen: 337 mal

Viktoria Griesheim siegt beim Merck-Cup - RW Darmstadt prüft am Mittwoch Mainz 05 II

Vom 08.07. bis zum 15.07. stieg auf dem Sportgelände von Rot-Weiß Darmstadt in der Heimstättensiedlung das Turnier um den Merck-Pokal. Gleich acht Mannschaften kämpften im Rahmen ihrer jeweiligen Saisonvorbereitung um diesen Titel. Am Ende setzte sich Hessenligist Viktoria Griesheim mit einem 3:1-Endspielerfolg gegen den Gastgeber durch.

  • 0
  • Gelesen: 916 mal

RW Darmstadt dreht in der Schlussphase auf und entreißt Viktoria Griesheim den Kreispokal

Am Donnerstag bestritten Viktoria Griesheim und Rot-Weiß Darmstadt das letzte Pflichtspiel in dieser Saison und trugen „am dürren Kopf“ in Griesheim das Endspiel um den Darmstädter Kreispokal aus. Der Sportclub sah nach dem 2:0 in der 80. Minute schon wie der sichere Sieger aus, ehe die Heimstättensiedler mit drei Treffern in der Schlussphase das Blatt noch wendeten und sich für den Hessenpokal qualifizierten.

  • 0
  • Gelesen: 402 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren