log in

Hessenliga

A+ A A-

Viktoria Griesheim siegt beim Merck-Cup - RW Darmstadt prüft am Mittwoch Mainz 05 II

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vom 08.07. bis zum 15.07. stieg auf dem Sportgelände von Rot-Weiß Darmstadt in der Heimstättensiedlung das Turnier um den Merck-Pokal. Gleich acht Mannschaften kämpften im Rahmen ihrer jeweiligen Saisonvorbereitung um diesen Titel. Am Ende setzte sich Hessenligist Viktoria Griesheim mit einem 3:1-Endspielerfolg gegen den Gastgeber durch.

In der Gruppe A trafen Hessenligaaufsteiger Spvgg Neu-Isenburg, Gastgeber RW Darmstadt (Verbandsliga), Gruppenligist VfR Fehlheim und die U19 der Darmstädter Lilien aufeinander sowie in Gruppe B der Sportclub Viktoria Griesheim (Hessenliga), Verbandsligist FC Alsbach, Gruppenligist RW Walldorf und Kreisoberligist SV Traisa.

Ein weiteres Highlight fand am Finaltag (Sa, 15.07.) zwischen den beiden Endspielen statt, als die 98er-Traditionsmannschaft in einem hochinteressanten Einlagespiel gegen die AH von RW Darmstadt antrat . Betreut von Bodo Mattern liefen die Lilien u.a. mit Gerhard Kleppinger, Stefan Trautmann, Rafael Förster, Freddy Heß, Zivojin Juskic, Uwe Kuhl, Rudi Collet und Keeperikone Torsten Schambach auf. 

 

Vorrundenspielplan:

Sa, 08.07.17

Rot-Weiß Darmstadt – VFR Fehlheim  7:2

Viktoria Griesheim – FC Alsbach  2:1

 

So 09.07.17

Spvgg Neu-Isenburg – U19 SV Darmstadt 98  1:1 

Rot-Weiß Walldorf – SV Traisa  3:2

 

Mo 10.07.17

SV Darmstadt 98 U19 – VFR Fehlheim 1:1

FC Alsbach – SV Traisa  3:6

 

Di 11.07.17

Viktoria Griesheim – Rot-Weiß Walldorf  5:0

Spvgg Neu-Isenburg - Rot-Weiß Darmstadt  0:0

 

Mi 12.07.17

SV Traisa – Viktoria Griesheim  1:4

VFR Fehlheim – SpVgg Neu-Isenburg  1:4

 

Fr 14.07.17

U19 SV Darmstadt 98 – Rot-Weiß Darmstadt  1:3

Rot-Weiß Walldorf – FC Alsbach  3:1

 

 

Der Finaltag am Samstag, dem 15.07.

 

Spiel um Platz Drei: Spvgg Neu-Isenburg - Rot-Weiß Walldorf  3:1

Einlagespiel: Traditionself SV Darmstadt 98 – AH Rot-Weiß Darmstadt  5:0

Endspiel: Rot-Weiß Darmstadt - Viktoria Griesheim  1:3  (Tore Klug / Park, Cigdem, Stork)

 

Bereits am kommenden Mittwoch (19.07.) hat Rot-Weiß Darmstadt das nächste hochkarätige Vorbereitungsspiel vor der Brust. Im Waldsportpark empfangen die Heimstättensiedler die mit einigen Bundesligaprofis verstärkte zweite Mannschaft von Mainz 05 (Regionalliga Südwest). Anstoß ist um 18.30. 

Letzte Änderung amSamstag, 15 Juli 2017 20:48
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten