log in

Verbandsliga Süd

A+ A A-

Packendes 3:3 im Derby – Sensationsschlussphase in Urberach

Sechs Tore erlebten die Fans am vierzehnten Verbandsligaspieltag im Waldsportpark. Drei Treffer von Goalgetter Christopher Nguyen reichten den Heimstättensiedlern nicht, um den FC Alsbach in die Knie zu zwingen. Am Ende hieß es 3:3 und so wanderte je ein Zähler auf die Konten der beiden regionalen Konkurrenten.

  • 0
  • Gelesen: 238 mal

RW Darmstadt und der FC Alsbach halten im Waldsportpark ein Derbymeeting ab

Von Freitag bis Sonntag treffen sich mit Ausnahme der spielfreien Ober-Rodener Turnerschaft die Verbandsligisten zum vierzehnten Saisonstelldichein. Aus regionaler Sicht steht dabei das Derby zwischen Rot-Weiß Darmstadt und dem FC Alsbach im Vordergrund. Heimspiele haben die Rödermarker Protagonisten Germania Ober-Roden (vs. TG Friedberg) und Viktoria Urberach (vs. Sandzak Frankfurt) vor der Brust.

  • 0
  • Gelesen: 214 mal

Dämpfer für die Roten – Alsbacher Befreiungsschlag – Perfekter Juskic-Einstand

Die „gefürchtete“ 13. Verbandsligarunde bescherte TS Ober-Roden (2:0 gegen ET Wald-Michelbach in Spiel Eins von Zivo Juskic nach dem Comeback auf der Trainerbank) und dem FC Alsbach (2:0 gegen Germania Ober-Roden) die Rückkehr des lange vermissten Glücksgefühls. Dagegen schauten neben dem am Hinkelstein unterlegenen Aufsteiger auch RW Darmstadt (deftiges 0:4 beim Hanauer SC 1960) und Viktoria Urberach (0:3 in Nidda) enttäuscht in die Röhre.

  • 0
  • Gelesen: 247 mal

Trainercomeback von Juskic bei der TS - RW Darmstadt in Hanau – Alsbach empfängt „germanische Auswärtsmacht“

Nach einer schlauchenden englischen Woche geht es für die Verbandsligisten wieder im „normalen“ Rhythmus weiter. Am „verflixten“ 13. Spieltag muss Rot-Weiß Darmstadt in Hanau antreten, während TS Ober-Roden mit dem neuen bzw. alten Trainer Zivojin Juskic gegen ET Wald-Michelbach und der FC Alsbach (gegen Germania Ober-Roden) zwei „Derbys“ des Fußballbezirks Darmstadt vor der Brust haben.

  • 0
  • Gelesen: 321 mal

5:5 & 4:4 - Torspektakel in Hanau und im Waldsportpark

Mit offenem Visier kämpften am zwölften Verbandsligaspieltag Rot-Weiß Darmstadt und der FC Bensheim um wichtige Punkte. Am Ende blieb für jede Seite ein Zähler übrig. Nach einem turbulenten Schlagabtausch trennten sich die Rivalen in der Heimstättensiedlung 4:4.

  • 0
  • Gelesen: 300 mal
Diesen RSS-Feed abonnieren